Gemeinsam für Wesel

Brückenschlag über die Betuwe-Strecke beim Landcafè Mutter Busch

"Die Menschen haben Angst, dort mit dem Fahrrad zu fahren."

...Der Weseler SPD-Fraktionschef Ludger Hovest wähnt bei dem Bauvorhaben einen Schildbürgerstreich. Denn die Brücke soll einen Radweg erhalten, die Anschlüsse aber nicht. Das könne nicht sein, findet er und appelliert unter anderem an die Landtagsabgeordneten und die Planungsbehörde, hier dringend nachzuarbeiten. Alle redeten über Radtourismus und Freizeitvergnügen, aber hier solle alles beim Alten bleiben - ein Unding, meint Hovest. Er wisse aus eigener Erfahrung, wie gefährlich die viel und oft genutzte Verbindung zwischen Hamminkeln und Diersfordt ist und wie Autofahrer und Motorradfahrer hier rasen. Es müsse zwingend ein Radweg her. Zuletzt war im März ein 37 Jahre alter Autofahrer auf der Diersfordter Straße geblitzt worden - mit sattem Tempo 180.

Betuwe-Brückenschlag in Hamminkeln | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/betuwe-brueckenschlag-in-hamminkeln-id9786566.html#plx340506895
 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...