Gemeinsam für Wesel

Flemmingstraße: Gebührenbescheide

Die SPD fordert Aufklärung

Presseberichte

 

 

Anliegerkosten: Ungleiche Behandlung von Bürgern ärgert die Fraktionschefs.

Jürgen Linz (CDU) kritisiert, dass Stadt fahrlässig Geld verschenkt. Ludger Hovest (SPD) greift Kämmerer an. Der schweigt. Von Thomas Hesse und Klaus Nikolei zum Bericht

 

 

 

 

Ärger um die Sanierung der Flemmingstraße in Wesel

Wesel.   Die Gebührenbescheide trafen zu spät bei den Anwohnern ein, manche zahlten trotzdem. In der kommenden Woche soll der Kämmerer Stellung beziehen. zum Bericht

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 25. Juni 2017

Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.

ngspDie SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 ...

Sonntag, 25. Juni 2017

Die „Richtungsentscheidung“

Leidenschaftlich hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Delegierten und Gäste des SPD-Parteitags auf den an ...

Montag, 19. Juni 2017

Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.

Für uns gilt bei der Steuer- und Finanzpolitik: Vorfahrt für Investitionen. Und natürlich geht es um Steuerg ...

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...