Warning: simplexml_load_file(): https://www.spd.de/aktuelles/feed.rss:1: parser error : Start tag expected, '<' not found in /kunden/169705_46483/rp-hosting/28/30/htdocs2013/inc/functions.php on line 63

Warning: simplexml_load_file(): � in /kunden/169705_46483/rp-hosting/28/30/htdocs2013/inc/functions.php on line 63

Warning: simplexml_load_file(): ^ in /kunden/169705_46483/rp-hosting/28/30/htdocs2013/inc/functions.php on line 63
SPD Wesel - Übersicht
Gemeinsam für Wesel

Betreff: Gespräch in Sachen Windrad

Schreiben an Frau Testrut

Sehr geehrte Frau Testrut,

ich komme noch einmal auf das mit Ihnen geführte Gespräch in Sachen Windrad in der Lippeaue zurück.

Ihr Anliegen und das der Mitunterzeichner, im vorderen Bereich der Lippeaue keine Windräder zu errichten, kann ich gut verstehen und stelle fest, dass weder die Stadt noch die Stadtwerke Wesel zwischen dem alten Lippehafen und dem RWE Umspannwerk beabsichtigen, ein Windrad zu errichten.

Dieses wird von der SPD ausdrücklich unterstützt, da dieser Bereich u. a. unter Natur- und Landschaftsschutz steht.

Bei der Errichtung der Windräder muss nach SPD-Meinung immer ein fairer Ausgleich zwischen Unterschutzstellung und Anlagen zur erneuerbaren Energie bestehen. Die Stadtwerke Wesel bemühen sich  um die Errichtung von Windrädern hinter dem RWE Umspannwerk. Diese Fläche halten wir aus heutiger Sicht für geeignet und es wird geprüft, ob eine Errichtung von WKA an dieser Stelle möglich ist.

Die Errichtung von Windrädern durch die Stadtwerke Wesel halten wir für dringend erforderlich und geboten. Auch in Wesel muss ein Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende geleistet werden.

In dem Gespräch haben Sie, Frau Testrut, Herr Oppenberg und ich zum Ausdruck gebracht, dass Sie auch diesen Standort hinter dem RWE Umspannwerk für einen möglichen Standort zur Errichtung von Windrädern halten.

Dieser und andere Standorte werden nun geprüft. Nach heutigem Stand werden die Prüfungen im 2. Halbjahr 2015 abgeschlossen sein. Der Rat kann dann entsprechend den Ergebnissen den Flächennutzungsplan ändern.

Für die SPD kann ich feststellen, dass wir die Errichtung von Windrädern an geeigneten Stellen im Stadtgebiet Wesel durch die Stadtwerke Wesel für notwendig erachten. Bei der Entscheidung, wo Windräder errichtet werden,  ist es für uns unerlässlich, dass neben der Berücksichtigung von Natur – und Landschaftsschutz auch die Belange der Menschen im Mittelpunkt stehen.


Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

 

Frühere Eintragungen zu diesem Themenbereich hier

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD