Gemeinsam für Wesel

Bislicher Projekt auf einem guten Weg

Wesel ist aber auf Oberbehörden angewiesen


 

 

SPD sieht Bislicher Projekte kommen

WESEL (fws) SPD-Chef Ludger Hovest wundert sich über Aussagen betroffener Bislicher, ihre Touris­mus-Projekte kämen nicht voran. Hovest sieht sie nach gestern einge­holten Informationen über den Ba­destrand Ellerdonksee indes „auf ei­nem guten Weg". Fürs Paddeln, Rei­ten, Planwagenfahren, auch Haus­boote und Ferienwohnungen gebe es „belastbare Verabredungen". Die Abstimmungen mit Kreis und RVR für Änderungen im Flächennut-zungsplan liefen. Wesel sei eben auf diese Oberbehörden angewiesen.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 22. Mrz 2017

„Demokratie braucht Mut“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdog ...

Mittwoch, 22. Mrz 2017

Gerechtigkeit für die Opfer

Homosexuelle, die nach dem früheren Paragrafen 175 verurteilt worden waren, werden rehabilitiert und entschäd ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

100 % Gerechtigkeit

Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemper ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

+++Parteitag-Ticker+++

Im Parteitag-Ticker verfolgen, wenn die SPD auf ihrem Bundesparteitag ihren Parteivorsitzenden und ihren Kanzle ...