Gemeinsam für Wesel

SPD fordert schlüssiges Konzept für die Zeit der Sperrung der Dinslakenerstr. und keinen Schleichverkehr im Schillviertel

Umleitung abstimmen


....Die mahnt der SPD-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt, Ludger Hovest an, nachdem er in der Aufsichtsratssitzung der Stadtwerke von der neuen Großbaustelle erfahren hat. Nach den jüngsten Erfahrungen mit den Baustellen Friedenstraße und Schermbecker Landstraße fordert er, dass sich Stadt, Stadtwerke und der für einen Teil der betroffenen Straßen zuständige Straßenbetrieb NRW schnell zusammensetzen, um rechtzeitig die Folgen für die erforderlichen Umleitungen und die nötigen Beschilderungen festzulegen.

Die müsse weiträumig und eindeutig erfolgen, um unnötigen Suchverkehr zu vermeiden. Außerdem will er, dass Schleichverkehren, insbesondere im Schill-Viertel, vorgebeugt wird und man müsse bestimmte Ziele und Situationen berücksichtigen, wie etwa Verkehrsaufkommen bei Veranstaltungen in der Niederrheinhalle. Vielleicht sollte man Pkw- und Lkw-Verkehr trennen.

Hovest kommt in dem Zusammenhang auf die Luisenstraße zurück, deren Problematik zunehmenden Verkehrs während der Baumaßnahme noch gesteigert werde. Die Forderung nach Tempo 40 oder andere Maßnahmen seien zu diskutieren.

 

 

Zum Pressebericht....

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...