Gemeinsam für Wesel

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media in Rats- und Ausschusssitzungen

Die Jusos in Wesel beantragen Nutzung von Social Media wie Twitter oder Facebook in öffentlichen Sitzungen zu erlauben

 

 

 

 

 

An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel

Ulrike Westkamp

 

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media
in Rats- und Ausschusssitzungen

 

Sehr geehrte Frau Westkamp,

durch den einstimmigen Beschluss des Rates zur digitalen Gremienarbeit vom 05.03.2013 ergeben sich nach Ansicht der Jusos weitere Möglichkeiten zur politischen Arbeit, die genutzt werden sollten.

Daher beantragen wir, für die öffentlichen Teile der Ausschuss- und Ratssitzungen die Nutzung von Social Media, wie z.B. Twitter oder Facebook, in der Geschäftsordnung für den Rat und seine Ausschüsse  zu erlauben.  Da der größte Teil der Sitzungen ohnehin öffentlich ist, sehen wir hier auch keine großen Bedenken.

Hierzu müsste unserer Meinung nach der § 29 "Unterrichtung der Öffentlichkeit“ um einen weiteren Punkt zur Nutzung von Social Media erweitert werden.

 

Mit freundlichem Gruß

Christoph Gockeln
Vorsitzender Jusos Wesel

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...