Gemeinsam für Wesel

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media in Rats- und Ausschusssitzungen

Die Jusos in Wesel beantragen Nutzung von Social Media wie Twitter oder Facebook in öffentlichen Sitzungen zu erlauben

 

 

 

 

 

An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel

Ulrike Westkamp

 

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media
in Rats- und Ausschusssitzungen

 

Sehr geehrte Frau Westkamp,

durch den einstimmigen Beschluss des Rates zur digitalen Gremienarbeit vom 05.03.2013 ergeben sich nach Ansicht der Jusos weitere Möglichkeiten zur politischen Arbeit, die genutzt werden sollten.

Daher beantragen wir, für die öffentlichen Teile der Ausschuss- und Ratssitzungen die Nutzung von Social Media, wie z.B. Twitter oder Facebook, in der Geschäftsordnung für den Rat und seine Ausschüsse  zu erlauben.  Da der größte Teil der Sitzungen ohnehin öffentlich ist, sehen wir hier auch keine großen Bedenken.

Hierzu müsste unserer Meinung nach der § 29 "Unterrichtung der Öffentlichkeit“ um einen weiteren Punkt zur Nutzung von Social Media erweitert werden.

 

Mit freundlichem Gruß

Christoph Gockeln
Vorsitzender Jusos Wesel

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...

Mittwoch, 03. Mai 2017

Ein Gebot der Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die gesetzlich Krankenversicherten um fünf Milliarde ...