Gemeinsam für Wesel

Internet für Wahlkampf immer wichtiger

Pressebericht (Textauszug)

Berlin. Die Bundestagswahl im Herbst wird so stark vom Internet beeinflusst werden wie keine zuvor. Das zeigt eine Forsa-Umfrage: Während sich vor vier Jahren nur 45 Prozent der Deutschen im Internet über Politik informierten, sind es jetzt bereits 60 Prozent.

Bei den 18- bis 29-Jährigen liegt der Anteil sogar bei 80 Prozent. Schon jeder Dritte informiert sich auch in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter über Politik. Und fast jeder Bundestagsabgeordnete hat inzwischen ein Profil in einem sozialen Netzwerk. 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 24. Mai 2017

Abrüsten statt Wettrüsten

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der milliardenschweren Waffengeschäfte zwischen den USA und ...

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...