Gemeinsam für Wesel

Abholzaktion im Nordglasis

Wer hat die Maßnahme angeordnet?

Schreiben an die Bürgermeisterin, Presseberichte

Willi Trippe, Ratsmitglied
Willi Trippe, Ratsmitglied

 

 

Wilhelm Trippe

Mitglied des Rates der Stadt Wesel

Wesel den 18.03.13


An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel

Frau Ulrike Westkamp

Klever-Tor-Platz, 46483 Wesel

Betreff: Abholzaktion im Nordglasis

Sehr geehrte Frau Westkamp,

mit Erschrecken habe ich mir heute ansehen müssen, dass im Nordglacis 25 gesunde Bäume gefällt worden sind. Dies ist an der Politik vorbei passiert. Wir wurden in einer verniedlichten Weise informiert. (2 bis 3 Bäume) Daraus ergeben sich für mich ein paar Fragen und Forderungen.

-Wer hat die Maßnahme angeordnet?

-Warum braucht ein Waldkindergarten keine Bäume?

-Soll nach Bau eines Zaunes eine Eigentumsübertragung erfolgen?

-Wie kann man den Verlust der Bäume ausgleichen?

Ich bitte Sie die Baustelle sofort stillzulegen und im nächsten Stadtentwicklungsausschuss darüber beraten zu lassen.

Es ist ein Unding, dass Ratsvertreter erst von Mitbürgern informiert werden müssen.

Mit freundlichem Gruß

............................................................................................................................

Presse

 

Willi Trippe, Ratsmitglied

 

Abgeholzt ohne Beschluss und Plan

 

Im Glacis wurden 1000 Quadratmeter Wald auf Zuruf vernichtet. Politik nicht informiert. Weg für Kinder soll gebaut werden – Genaues unbekannt. Von Thomas Hesse  mehr

 

Willi Trippe, Ratsmitglied

Click here to find out more!

Grünflächen

Kahlschlag für eine Verbindung

Wesel. In Wesel wird weiter gesägt - diesmal am Nordglacis und sehr zur Verwunderung von Spaziergängern, Anliegern, aber auch Politikern.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...