Gemeinsam für Wesel

SPD Wesel unterstützt die Bemühungen einen Motessori-Zweig in Wesel einzurichten

„Ich finde es gut, dass Schulleiterin Berg bereit ist, die Möglichkeit zu prüfen, dass so etwas passieren kann." sagte Ludger Hovest

Laut Gabi Wegner, Mutter einer Montessori-Schülerin, seien zurzeit 28 Eltern interessiert

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Dass Verwaltung und Schulaufsicht Eltern von Weseler Montessorischülern helfen wollen, einen Montessori-Zweig an der Flürener Grundschule anzusiedeln, begrüßt Ludger Hovest. „Ich finde es gut, dass Schulleiterin Berg bereit ist, die Möglichkeit zu prüfen, dass so etwas passieren kann."

Die SPD habe bereits mit Dezernent Haarmann über die Möglichkeit gesprochen, ob in Wesel nicht auch eine staatliche Montessorischule gegründet werden könnte. Entweder als Dauer- oder als Übergangslösüng in der Hoffnung, dass sich ein neuer Trägerverein gründet. Die Weseler Montessorischule zieht bekanntlich im Sommer nach Borth.

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Applaus für die Montessori-Idee

Schulentwicklung

Applaus für die Montessori-Idee

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 25. Juni 2017

Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.

Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Pro ...

Sonntag, 25. Juni 2017

Die „Richtungsentscheidung“

Leidenschaftlich hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Delegierten und Gäste des SPD-Parteitags auf den an ...

Montag, 19. Juni 2017

Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.

Für uns gilt bei der Steuer- und Finanzpolitik: Vorfahrt für Investitionen. Und natürlich geht es um Steuerg ...

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...