Gemeinsam für Wesel

SPD Wesel unterstützt die Bemühungen einen Motessori-Zweig in Wesel einzurichten

„Ich finde es gut, dass Schulleiterin Berg bereit ist, die Möglichkeit zu prüfen, dass so etwas passieren kann." sagte Ludger Hovest

Laut Gabi Wegner, Mutter einer Montessori-Schülerin, seien zurzeit 28 Eltern interessiert

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Dass Verwaltung und Schulaufsicht Eltern von Weseler Montessorischülern helfen wollen, einen Montessori-Zweig an der Flürener Grundschule anzusiedeln, begrüßt Ludger Hovest. „Ich finde es gut, dass Schulleiterin Berg bereit ist, die Möglichkeit zu prüfen, dass so etwas passieren kann."

Die SPD habe bereits mit Dezernent Haarmann über die Möglichkeit gesprochen, ob in Wesel nicht auch eine staatliche Montessorischule gegründet werden könnte. Entweder als Dauer- oder als Übergangslösüng in der Hoffnung, dass sich ein neuer Trägerverein gründet. Die Weseler Montessorischule zieht bekanntlich im Sommer nach Borth.

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Applaus für die Montessori-Idee

Schulentwicklung

Applaus für die Montessori-Idee

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 29. April 2017

"Mehr Gerechtigkeit für Leiharbeiter“

Mehr Gerechtigkeit für Leiharbeiter. Mehr betriebliche Mitbestimmung und Schutz für ArbeitnehmerInnen. Albert ...

Freitag, 28. April 2017

„Gute Arbeit? Das geht nur unbefristet!"

Sabine Wells ist Erzieherin. Sie macht ihren Job gern. Aber sie sagt auch: "Ich finde, dass Erzieherinnen ...

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...