Gemeinsam für Wesel

Bildungspolitik ist Thema Nummer eins

FOM Hochschule sucht Standort in Wesel

Prof. Dr. Gottfried Richenhagen, der an der FOM Personalmanagement/Human Resources lehrt und Prof. Dr. Peter Kurble (Gesamtstudienleitung) waren gestern in einer öffentlichen Fraktionssitzung der SPD zu Gast

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

FOM Hochschule sucht Standort

WESEL (thh) Bildungspolitik ist Thema Nummer eins. Wesel hat den Nachteil, kein Hochschulstandort zu sein. Mit dem Auftritt der privaten Bezahl-Hochschule FOM (Hochschule für Ökonomie und Management GmbH), die im Wintersemester ihre Antrittsvorlesung in der Kreisstadt hat, ändert sich die Situation in einigen ökonomischen Fächern. Ein Heimspiel hat dann Prof. Dr. Gottfried Richenhagen, früher sachkundiger Bürger der SPD, der an der FOM Personalmanagement/Human Resources lehrt. Mit Prof. Dr. Peter Kurble (Gesamtstudienleitung) war er gestern in einer öffentlichen Fraktionssitzung der SPD zu Gast. Die Fakten: Angebot Wesel wird das 23. FOM-Studienzentrum. Ab dem Wintersemester 2013 werden hier fünf Bachelor Studiengänge angeboten. Darüber hinaus können Masterabschlüsse erlangt werden. Am 28. August ist die Auftaktvorlesung. Studenten „Knapp 100 Studenten" sind das Ziel zum Start. Je Kurs braucht's 15 bis 20 Studenten, damit es sich rechnet. Die meisten werden Berufstätige im Dualen Studium (Ausbildung/Uni) sein. Firmen bezahlen dann das bis 12 000 Euro teure Studium. BaFöG gibt es nicht, Stipendien sind möglich. Studienort Hier gibt es noch keine Entscheidung. Die Stadt, die für ihre Unterstützung ausdrücklich gelobt wird, hat u. a. die Brüner-Tor-Schule angeboten, nachdem Interessent Montessori abgesprungen ist. Kurble sagte, man sei noch nicht fertig mit der Immobiliensuche. Kontakt zu Schulen Nur das AVG war gestern vertreten. Das zeigt Interesse für das geplante Fach Wirtschaftspsychologie und riet zu früher Information von Abiturienten.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...