Gemeinsam für Wesel

Herstellen einer Fläche zum Eislaufen

Schreiben an die Bürgermeisterin und den ASG Betriebsleiter

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

Frau

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp

im Hause

ASG Betriebsleiter

Herrn Ulrich Streich

21. Januar 2013

Herstellen einer Fläche zum Eislaufen

Sehr geehrte Frau Westkamp, sehr geehrter Herr Streich,

vielfach wird von Bürgern in der Stadt Wesel der Wunsch geäußert, bei Frost Flächen kurzfristig zu fluten, um Eislaufen zu können.

Wir möchten wissen, ob sich keine geeigneten Flächen im Besitz der Stadt befinden, die kurzfristig geflutet werden können, um anschließend für Eislaufen und ähnliches Eisvergnügen zur Verfügung gestellt zu werden.

Der Auesee steht zwar grundsätzlich zur Verfügung, aber bis hier eine belastbare Eisfläche entsteht, vergehen je nach Temperaturlage Wochen.

Wir sind der Meinung, dass kurzfristig nach geeigneten Flächen Ausschau gehalten werden sollte, damit diese von der Stadt geflutet werden, um dann den Weseler Bürgern zum Eislaufen zur Verfügung gestellt zu werden.

Wir bitten um eine kurzfristige Entscheidung.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest

Fraktionsvorsitzender

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...