Gemeinsam für Wesel

Herstellen einer Fläche zum Eislaufen

Schreiben an die Bürgermeisterin und den ASG Betriebsleiter

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

Frau

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp

im Hause

ASG Betriebsleiter

Herrn Ulrich Streich

21. Januar 2013

Herstellen einer Fläche zum Eislaufen

Sehr geehrte Frau Westkamp, sehr geehrter Herr Streich,

vielfach wird von Bürgern in der Stadt Wesel der Wunsch geäußert, bei Frost Flächen kurzfristig zu fluten, um Eislaufen zu können.

Wir möchten wissen, ob sich keine geeigneten Flächen im Besitz der Stadt befinden, die kurzfristig geflutet werden können, um anschließend für Eislaufen und ähnliches Eisvergnügen zur Verfügung gestellt zu werden.

Der Auesee steht zwar grundsätzlich zur Verfügung, aber bis hier eine belastbare Eisfläche entsteht, vergehen je nach Temperaturlage Wochen.

Wir sind der Meinung, dass kurzfristig nach geeigneten Flächen Ausschau gehalten werden sollte, damit diese von der Stadt geflutet werden, um dann den Weseler Bürgern zum Eislaufen zur Verfügung gestellt zu werden.

Wir bitten um eine kurzfristige Entscheidung.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest

Fraktionsvorsitzender

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...

Mittwoch, 24. Mai 2017

Abrüsten statt Wettrüsten

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der milliardenschweren Waffengeschäfte zwischen den USA und ...

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...