Gemeinsam für Wesel

SPD OV-Ost stellt gemeinsam mit Naturschutzjugend einen Storchennest auf

Am Freitag den 08.05.2020 war es endlich soweit, der Fusternberg bekam einen weiteren touristischen Hot- Spot. Nach wochenlanger Planung und Umsetzung, trotz Corona, haben die Helferinnen und Helfer Samanta und Patrik Moll (Naturschutzjugend) und Christopher Tischkewitz (SPD-OV-Ost), unter der Leitung des Ideenengebers Christoph Buchmann (SPD-OV-Ost), ein Storchennest erbaut und errichtet.

Nach einer ausgedehnten Planungsphase und einer intensiven Internetrecherche, stellte sich der Standort des Alten Wasserwerkes als hervorragend dar. Wie schon von Fusternberger berichtet, gab es Nistversuche am Schornstein des Alten Wasserwerkes. Diese blieben jedoch erfolglos.

Unter dem Motto „Ein Horst für´n Fusternberg“ packten die fleißigen Helferinnen und Helfer nun auch richtig an und tauschten Stift und Zettel gegen Akkubohrer und Schrauben.

Am vergangenen Freitag war es nun soweit, der spannende Moment des Aufrichtens war gekommen. Das Nest wurde am Mast befestigt und mit einem Traktor aufgerichtet. Damit das Aufstellen problemlos über die Bühne laufen konnte, unterstützten mehrere Freunde, Familienangehörige und Genossen das Projekt. Mit viel Ideenreichtum und einer Prise Mut fand das Nest seinen Platz.

Christoph Buchmann und Christopher Tischkewitz bedanken sich hiermit bei allen engagierten Helferinnen und Helfern. Ein ganz großes Dankeschön geht auch an die Stadtwerke Wesel, die unbürokratisch Ihr Grundstück zur verfügen gestellt haben.

 

Bilder der Aktion: