Gemeinsam für Wesel

SPD-Fraktion beantragt Verbesserungen im Straßenverkehr

Bereich Kaiserring sowie an der Ackerstraße / Emmericher Straße

Zur nächsten Verkehrsausschusssitzung beantragt die SPD Fraktion im Rat der Stadt Wesel punktuelle Verbesserungen im Straßenverkehr:

 

Kaiserring

Unser stellvertretender Vorsitzender Patrick te Paß beantragt eine bessere Kenntlichmachung der Fahrbahnzusammenlegung auf dem Kaiserring in Höhe des Bahnhofs: „Regelmäßig kommt es hier zu Beinahezusammenstöße und lautstarken Hupkonzerten“ so te Paß.  Ziel ist es, diese Engstelle besser zu managen.

 

Ackerstraße / Emmericher Straße

Ratsherr Helmut Trittmacher fordert nach wie vor eine Kreuzungsampel an der Eissporthalle: „Das kategorische Nein durch Straßen NRW sowie der Hinweis auf ein eventuell in Jahren stattfindenden Umbau der Kreuzung ist so nicht hinnehmbar. Deshalb fordern wir die Installation zusätzlicher Induktionsschleifen in der Fahrbahn, um die Fußgängerampel auf Rot stellen zu können.“  Durch die so stattfindende Verlangsamung können PKW diese Kreuzung leichter passieren!