Gemeinsam für Wesel

Aufstellung von Sitzgelegenheiten an der Bushaltestelle auf der Esplanade vor Saturn und Anbringen von Aufstehhilfen an Bänken auf dem Leyensplatz

Rolf Blommen

Sehr geehrte Frau Westkamp,

die Bushaltestelle wird täglich von sehr vielen Menschen frequentiert. Im Gegensatz

zur gegenüberliegenden Seite gibt es hier aber keine vernünftigen und geschützten Sitzgelegenheiten für die wartenden Fahrgäste.

Die vor dem Eingang von Saturn stehenden sieben Betonpoller werden von einigen Fahrgästen als Sitzgelegenheit benutzt. Diese Sitzgelegenheiten sind nicht gerade gesundheitsförderlich und unbequem.

Das Aufstellen von Bänken und das belegen der Poller mit Holz oder das Verbinden der Poller mit Bankbohlen wäre im Sinne vieler Fahrgäste sicherlich eine praktikable und gute Lösung.

Außerdem könnte man auch über die Anbringung eines Regenschutzes nachdenken.  
****
Die drei aufgestellten Bänke auf dem Leyensplatz werden von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt gerne zum Ausruhen genutzt.

Durch die sehr tiefe Sitzposition haben aber ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen häufig Probleme beim Aufstehen. Hier wäre eine Aufstehhilfe in Form eines Metallbügels, wie auch an vielen Bänken in der Fußgängerzone, sehr hilfreich.

Ich bitte zu prüfen, ob eine nachträgliche Installation dieser Bügel möglich ist und diese angebracht werden können.     

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Blommen

Mitglied der SPD Fraktion im Rat der Stadt Wesel