Gemeinsam für Wesel

Wesel für Familien

Sehr geehrte Frau Westkamp,

im Jugendhilfeausschuss und im Schul- und Sportausschuss wurde der Kinder- und Familienbericht vorgestellt und diskutiert.

Die Fraktionen der SPD und CDU stehen für eine familienfreundliche Politik. Die in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses von uns zugesagte Unterstützung bekräftigen wir mit diesem Antrag. Insbesondere soll die präventive Arbeit mit Familien intensiviert werden. Je früher Hilfen einsetzen, desto besser können sie ihre Wirkung entfalten.

SPD und CDU beantragen:

Stärkung der Eltern und der Kitas

In den Kitas gibt es ein gutes Miteinander von Eltern und Erzieher*innen. Eine Stärkung der Kitas erzielt daher besondere Wirksamkeit in der präventiven Arbeit. Die Fördermittel der plusKitas in der Innenstadt sollen so aufgestockt werden, dass die notwendige begleitende Elternarbeit bedarfsgerecht umgesetzt werden kann. Es sollen alle betroffenen Kitas in der Innenstadt über eine volle Stelle verfügen.
Die Erziehungsberatungsstelle soll in die Lage versetzt werden die Erzieher*innen der Weseler Kitas in der Elternarbeit zu unterstützen. Sodass die Eltern möglichst früh beraten und teure Hilfemaßnahmen vermieden werden. Dafür muss die Erziehungsberatungsstelle mit einer weiteren Stelle unterstützt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Hense                                         Ludger Hovest                                                                              
stellv. CDU-Fraktionsvorsitzender              SPD-Fraktionsvorsitzender                  

LOKALKOMPASS