Gemeinsam für Wesel

Lichtsignalanlage Roonstraße/Bismarckstraße

Antrag 16.05.2017

 

An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel

 

Sehr geehrte Frau Westkamp,

ich bitte durch die Verwaltung prüfen zu lassen, ob der für die o. g. Kreuzung zuständige Straßenbaulastträger eine Veränderung der Schaltzeiten an der Lichtsignalanlage herbeiführen kann, da es an dieser Stelle aufgrund zu kurzer Grünphasen immer wieder Rückstaus verursacht werden.

Überwiegend wird dieser Kreuzungsbereich von PKW´s  und Schwerlastverkehr in Richtung Rheinbrücke und zurück genutzt. Eine „grüne Welle“ für den von der Schermbecker Landstraße (B 58) über den Kaiserring und Franz-Etzel-Platz kommenden Verkehr würde dem Stau an dieser Stelle entgegenwirken. Im Falle eines Staus und der oftmals am Anfang der Roonstraße parkender Autos besteht für Linksabbieger ebenfalls kaum eine Möglichkeit in die Luisenstraße einzubiegen und erhöht somit noch mehr die Gefahr eines Rückstaus.

 

Mit freundlichen Grüßen:

Felix Stephan


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Donnerstag, 11. Januar 2018

Schulz: Es gibt noch „dicke Brocken“ aus dem Weg zu Räumen

Auch die vierte Sondierungsrunde war von harten, intensiven Beratungen geprägt. SPD-Chef Martin Schulz äußer ...

Mittwoch, 10. Januar 2018

Intensive Verhandlungen

An Tag 3 der Sondierungen wurde bis in die späten Abendstunden getagt. Halbzeit. In den Arbeitsgruppen haben C ...

Dienstag, 09. Januar 2018

Schulz: „Deutschland soll wieder Motor der Europapolitik werden.“

Am zweiten Tag der Sondierungsgespräche hatte SPD-Chef Martin Schulz betont, dass die künftige Bundesregierun ...

Montag, 08. Januar 2018

Klingbeil: „Sind uns der Verantwortung für Deutschland bewusst“

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat ein Fazit der ersten Sondierungsrunde über eine Fortsetzung der große ...