Gemeinsam für Wesel

Rettung Für das Rheinstübchen ?

NRZ Pressebericht 3. Dezember 2016

Rettung für das Rheinstübchen an der Promenade in Wesel

Petra Herzog

Wesel.   Sanierung oder Abriss und Neubau? Um diese Frage geht es beim beliebten Rheinstübchen an der Promenade. Beide Lösungen bergen Probleme.

Das Feuer prasselt im Kamin während die strahlende Novembersonne ein weiteres dazu beiträgt, dass es an diesem Ort so richtig gemütlich ist. Dazu der einzigartige Blick aus dem Fenster, wo auf dem großen Strom die Schiffe gemächlich vorbeiziehen - was will man mehr? Wir sind im „Rheinstübchen“ an der Promenade, einem Stammlokal vor allem vieler älterer Menschen. Guten Kuchen gibt es hier, andere Kleinigkeiten zu essen und natürlich Getränke. Doch die Ruhe, die die Gäste hier verspüren, täuscht, denn momentan geht es um die Zukunft der kleinen Gaststätte am Rande des Stadthafens.

Zum ganzen Bericht

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Freiheit in Sicherheit

Besserer Schutz vor Einbrechern, deutlich mehr Polizei, klare Kante gegen Extremisten: Dies sind die wichtigste ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Zeit für ein starkes Europa

Ein starkes Europa ist entscheidend für unseren Frieden, unseren Wohlstand und unsere Sicherheit. Doch dafür ...

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...