Gemeinsam für Wesel

Das Thema „ Rente und Altersarmut“ stand zur Debatte

In einer gut besuchten Versammlung der SPD AG 60 plus am  15.09.2016 im Hotel „Zur Aue“.

Der Vorsitzende Hans-Jürgen Böken, sowie das Kreistagsmitglied Willi Trippe referierten über den aktuellen Sachstandsbericht.

Renten stärken

Altersarmut verhindern

Lebensstandard sichern

„Wir stehen zum Generationenvertrag und zur beitragsfinanzierten gesetzlichen Rente als zentrale Säule der Alterssicherung.“ Die gesetzliche Rente muss weiterhin den wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Lebensstandards im Alter leisten und Altersarmut verhindern.

Alle Punkte ( bis auf minimale redaktionelle Änderungen) wurden bereits von der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus Bund befürwortet und übernommen.

Anschließend wurde zu dem Thema rege diskutiert.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Freiheit in Sicherheit

Besserer Schutz vor Einbrechern, deutlich mehr Polizei, klare Kante gegen Extremisten: Dies sind die wichtigste ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Zeit für ein starkes Europa

Ein starkes Europa ist entscheidend für unseren Frieden, unseren Wohlstand und unsere Sicherheit. Doch dafür ...

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...