Gemeinsam für Wesel

Das Thema „ Rente und Altersarmut“ stand zur Debatte

In einer gut besuchten Versammlung der SPD AG 60 plus am  15.09.2016 im Hotel „Zur Aue“.

Der Vorsitzende Hans-Jürgen Böken, sowie das Kreistagsmitglied Willi Trippe referierten über den aktuellen Sachstandsbericht.

Renten stärken

Altersarmut verhindern

Lebensstandard sichern

„Wir stehen zum Generationenvertrag und zur beitragsfinanzierten gesetzlichen Rente als zentrale Säule der Alterssicherung.“ Die gesetzliche Rente muss weiterhin den wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Lebensstandards im Alter leisten und Altersarmut verhindern.

Alle Punkte ( bis auf minimale redaktionelle Änderungen) wurden bereits von der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus Bund befürwortet und übernommen.

Anschließend wurde zu dem Thema rege diskutiert.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...