Gemeinsam für Wesel

Spielgeräte auf Spielplätzen

Frau Bürgermeisterin                      
Ulrike Westkamp
46485 Wesel


Spielgeräte auf Spielplätzen
                          

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

aufgrund der Haushaltslage können defekte Spielgeräte nur sukzessiv über einen längeren Zeitraum ersetzt bzw. erneuert werden. Aus diesem Grunde bitten wir um Prüfung folgender Maßnahmen:

1.) Der Haushaltsansatz der Spielgeräte auf Schulspielplätzen ist deutlich höher
      als auf "freien" Spielplätzen. Wie wir nunmehr RP und NRZ vom 23.7.2016
      entnehmen können, sind die Schulspielplätze aus nachvollziehbaren
      Gründen nicht mehr vollumfänglich nutzbar.
      Wir regen daher an, die Ansätze im Rahmen der Aufstellung der Haushalte      
      für die Jahre 2017ff entsprechend anzupassen.
      Diese Anregung haben wir erst vor einiger Zeit der Jugendverwaltung mit-
      geteilt, die dies sehr positiv aufgenommen hat.

2.) Weiterhin bitten wir um Prüfung, inwieweit die Stadt Wesel in den Genuss
      von Fördergeldern von der in Planung befindlichen "Spielplatzoffensive des
      Landes NRW", eine Initiative der SPD-Landtagsfraktion (NRZ v. 30.6.2016),
      kommen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Trittmacher                    René Kühn
(stellv. Vorsitzender)                 (Ratsmitglied)

LOKALKOMPASS

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...