Gemeinsam für Wesel

Alter Sportplatz Bislich

Ludger Hovest

Sehr geehrte Frau Westkamp,

mit Fertigstellung des neuen Sportplatzes in Bislich steht der alte Sportplatz an der Mühlenfeldstraße zur Disposition.

Hier muss Politik genau aufpassen, was mit der Fläche passiert, da sie eine zentrale Lage im Ortskern Bislich aufweist.

Die SPD schlägt vor, dass mit den Bislicher Bürger*innen und den Vertreter*innen aus Bislicher Vereinen ein offener Diskussionsprozess eingeleitet wird.
Dieser Prozess kann unter fachkundiger Leitung, z B. Ökoplan, stattfinden.

Wir möchten, dass in einem ersten Schritt alle nur denkbaren und vielleicht auch undenkbaren Vorstellungen diskutiert werden, um dann im zweiten Schritt einen machbaren Plan zu erarbeiten, was mit der Fläche passieren soll.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

LOKALKOMPASS

NRZ Pressebericht

SPD will Bislicher Bürger befragen

Wesel.   Nach Vorstellungen der Sozialdemokraten wäre ein Workshop sinnvoll, um eine Folgenutzung des bald nicht mehr benötigten Sportplatzes zu finden.

Auf dem Sportplatz an der Frankenstraße in Bislich werden in diesem Jahr zwei Tore fallen. Und zwar für immer. Und nicht nur die. Der komplette Fußballplatz inklusive Umkleidegebäude, Ballfangzaun und Zuschauerbande werden bald nicht mehr benötigt.

Denn der SV Bislich bekommt im Außenbereich am Feldwicker Weg eine schmucke neue Kunstrasenanlage. Wenn es nach den Planungen der Fußballer geht schon zu Beginn der neuen Saison 2018/19. Zum ganzen Bericht